Würdenträger 2017

Kürzlich fand die Proklamation der diesjährigen Könige ,Pokalgewinner und Bestmänner des Schützenvereins Markoldendorf statt. Beim Königsschießen 2017 wurden folgende Titel vergeben. Der Jugendbestmann mit 26,3Ring sowie der Jugendpokal gingen an Maximilian Thiel. Erste Beste Dame wurde Elke Fritsch mit 29,5 Ring vor Geertje Kaczmarczyk mit 29,2 Rg . Beste Senioren Dame wurde Sigrid Dressler mit 30,5 Ring. Erster Bestmann darf sich in diesem Jahr Michael Knoke nennen der 29,5 Ring erreichte.Den zweiten Platz belegte Carl Hermann Koch mit 27,7 Ring. Bester Senior wurde Otto Krause mit 30,3 Rg. Der Gemeindepokal ging mit einem 162,4 Teiler an Geertje Kaczmarczyk. Zum Schluss die Krönung der diesjährigen Würdenträger. Jugendkönig wurde mit einer 9,4 Maximilian Thiel. Schützenkönigin darf sich Nora Hütte nennen die einen 193,9 Teiler geschossen hat. Schützenkönig 2017 wurde mit einer 9,6 Ernst August Schaper.

 

Im Anschluss an die Proklamation ging es dann bei schönem Sonnenschein mit musikalischer Begleitung durch die Lauenberger Solling-Musikanten zum Anbringen der Schützenscheiben.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Aktuelle Termine 2018

20.01.2018

Jahreshauptversammlung

24.01.2018

Sportkommissionssitzung in

Markoldendorf

04.02.2018

Neujahrsessen Burgschänke

Salzderhelden

04.03.2018

Gesamtvorstandssitzung KSVE in Lauenberg

16.+17.03.2018

Kreismeisterschaft KK

25.03.2018

Kreisschützentag des KSVE

inLauenberg

08.04.2018

Siegerehrung Kreismeisterschaft in Einbeck

13.+15.04.2018

Kreiskönigsschießen KK in Lauenberg

14.04.2018

Kreiskönigsschießen Laser und LG in Lauenberg

03.+17.+24.05.2018

Vereins-Königsschießen

16.06.2018

Königsproklamation

Alter Markt

29.08.2018

Sportkommissionssitzung in Salzderhelden

07.+08+09.09.2018

Ilmepokalschießen in Einbeck

22.09.2018

Kreisplakettenschießen

18.+25.10.2018

Vereinsmeisterschaft

KK mit Pokalen

29.11+06.12.2018

Vereinsmeisterschaft Luftgewehr und Luftpistole

 

 

 

 

 

 Wetter in der Region

Das Gold des Weserberglandes
Das Gold des Weserberglandes