Chronik 1926 - 2016

 

  • 1926 Gründung des Schützenvereins Markoldendorf-Oldendorf

  •  1927 Eintritt in den Solling-Schützenbund

  •  1929 Das erste Schützenfest

  •  1945 Verbot aller Schützenvereine auf Beschluß der Besatzungsmächte

    •         Auflösung des Schützenvereins durch die Mitgliederversammlung

    •         Übergabe des Anwesens an die Fleckengemeinde Markoldendorf

    •         zur Verwaltung.

  •  1957 Neugründung des Schützenverein Markoldendorf

    •         Bereitstellung eines neuen Geländes für den Schützenverein

  •  1958 Bau des Schützenhauses hinter dem Steinberg

    •         Eintragung in das Vereinsregister

    •         -Schützenverein Markoldendorf von 1926 e.V.-

  •  1959 Erstes Schüttenhofschießen nach 53-jähriger Unterbrechung

  •  1963 Gründung des Kreisschützenverbandes Einbeck

    •         Austritt des Schützenvereins Markoldendorf aus dem

    •         Solling-Schützenbund

    •         Eintritt in den Kreisschützenverband Einbeck

  •  1968 Umbau der 100m Schießanlage in eine 50m Anlage

  •  1969 Einweihung der neuen 50m Kleinkaliber-Anlage

  •  1971-1975 Umbaumaßnahmen am Schützenhaus

    •         Neuerstellung des Schuppens

    •         Bau von Toiletten mit fließend Wasser

    •         Erstellung eines neuen Daches

    •         Fertigstellung des Anbaus mit ausreichend Clubraum

    •         Bau einer Kläranlage         

  •  1976 Bau eines Auswertungsraumes im Keller des Schützenhauses

  •  1977 Billigung der Satzung

  •  1986 Errichtung einer Bretterschutzwand an der Westseite der Schießbahn

  •  1988 Gründung einer Pistolenabteilung

    •         Bau des 25m Pistolenstandes

  •  1991-1992 Umbaumaßnahmen

    •         Erweiterungsbau der Küche und Renovierung des Schuppens

    •         Errichtung eines Drahtzaunes an der Ostseite der Schießbahn

  •  1993 Gestaltung des Schützenhauses und der Außenanlage

  •  1996-1997 Bau einer Luftdruckwaffenhalle mit 7 Ständen

  •  2001 Erweiterung und Überdachung des Vorplatzes des Schützenhauses

  •  2004 Dacherneuerung des alten Gebäudekomplexes

  •  2006 Renovierung und Instandsetzung der Schießbahn

  •  2007 Renovierung der Küche

    •         Wiederausmauerung des Schornsteins

    •         Inbetriebnahme eines Kaminofens

  •  2008 Erwerb des Grundstückes um das Schützenhaus

    •         Renovierung der beiden Clubräume

  •  2009 Umbaumaßnahmen

    •         Drainagerohre vor dem Schützenhaus verlegt

    •         Zufahrtstor an der Westseite der Schießbahn erstellt

    •         Errichtung eines Holzschuppen

    •         Sitzecke mit Feuerstelle gestaltet

    •         Flurbereinigung und Neugestaltung der Außenanlage

  •  2015 Renovierung
  •         Renovierung des gesamten Schützenhauses

  •         Neugestaltung des Schuppens

Aktuelle Termine 2018

 

 

22.09.2018

Kreisplakettenschießen

18.+25.10.2018

Vereinsmeisterschaft

KK mit Pokalen

29.11+06.12.2018

Vereinsmeisterschaft Luftgewehr und Luftpistole

 

 

 

 

 

 Wetter in der Region

Das Gold des Weserberglandes
Das Gold des Weserberglandes